B-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

"Nachgefragt" bei...

Stefan Willmann (Trainer U17 und Sportlicher Leiter U14-U19)

Heute stellt sich der sportliche Leiter (U14-U19) und der Trainer unserer U17-Junioren in der Rubrik "Nachgefragt". In der vergangenen Saison wurde er gemeinsam mit seinem Trainerteam Torsten Schabinger und Achim Mitrasch mit der U17 badischer Meister, in dieser Spielzeit geht die U17 nun in der EnBW Oberliga an den Start.

 

SGR: Stefan, der Saisonstart in der EnBW Oberliga steht unmittelbar bevor. Wie lief die Vorbereitung deiner Jungs?

Stefan Willmann: Die Vorbereitung verlief insgesamt durchwachsen. Nach einem guten Start mit zwei überzeugenden Testspielsiegen war in der Mitte der Vorbereitung ein kleiner Einbruch zu erkennen. Mit zwei Siegen zum Abschluss haben wir die Kurve aber wieder bekommen. Was mir viel wichtiger ist, als die Ergebnisse, ist die Tatsache, dass die Jungs als Mannschaft enger zusammengewachsen sind.

SGR: Wie blickst du auf die kommende Saison?

Stefan: Wir freuen uns alle unglaublich auf die Saison in der EnBW Oberliga. Das ist für unseren Verein im B-Junioren-Bereich eine Premiere. Wir wissen, dass wir in diesem Jahr der krasse Außenseiter sind, wollen aber Woche für Woche Erfahrungen sammeln. Das Team scheint heute so gefestigt, dass wir alle auch mit möglichen Rückschlägen umgehen können. Für uns ist die Oberliga eine "große Unbekannte". Wir nehmen jedes Spiel als große Challenge für das Teamgefüge. Die Jungs werden sich aufgrund der starken Gegner mit der Unterstützung von meinem Trainerteam und mir mit Sicherheit weiterentwickeln.

SGR: Worauf legst du als Trainer besonders viel Wert?

Stefan: Ich lege besonders viel Wert auf Vertrauen. Wenn deine Spieler sich öffnen und dir zutrauen, dass du sie weiterentwickeln kannst, hast du schon viel gewonnen. Dazu musst du aber auch als Trainer offen deinen Spielern gegenüber sein. Davon abgesehen sind für mich die Grundlagen wie Motivation, Wille und Spaß ganz oben anzusiedeln. Erst, wenn all das vorhanden ist, kommen für mich die fußballspezifischen Dinge.

SGR: Welche Regel im Fußball würdest du gerne streichen? Welche hingegen fehlt deiner Meinung?

Stefan: Komplett streichen würde ich keine Regel, allerdings sollte man den Videobeweis noch einmal überdenken. Es kann doch nicht sein, dass die Mannschaften plötzlich zwei Minuten warten müssen, bis eine Entscheidung feststeht. Für mich sollte man im Herrenbereich die 10-Minuten-Strafe einführen. Ich finde, dies ist eine sehr gute Methode, als Schiedsrichter noch einmal einen "Warnschuss" zu setzen.

SGR: Drei Wünsche zum Abschluss?

Stefan: Gesundheit für alle meine Mitmenschen und mich, eine tolle Erfahrung für uns in der Oberliga, sowie eine möglichst erfolgreiche und verletzungsfreie Saison für alle Teams.