C-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Hochverdienter Sieg im Heimspiel

C1(U15) - TSV Amicitia Viernheim  5 : 0  (2:0)

Ohne einige etatmäßige Stammspieler ging es am 31.10.2015 im Heimspiel gegen den TSV Amicitia Viernheim.

Vorneweg kann man schon erwähnen: Dies war wohl die beste, erste Halbzeit dieser Saison. Taktisch clever, kämpferisch stark und im Offensivspiel brandgefährlich zeigte sich unsere U15 heute. Folgerichtig konnte Marlon Klaus in der 3. Minute den – schon zu diesem Zeitpunkt – längst überfälligen 1:0 – Führungstreffer erzielen. Die U15 machte aber weiter und Mathias Schäfer stellte in Minute 10 bereits auf 2:0. Weitere gute Einschussmöglichkeiten ließ man leider liegen, so dass es mit dem 2:0 in die Kabinen ging.

In der Halbzeitpause war man sich einig, dass man schnellstmöglich das dritte Tor nachlegen müsse, um auf der sicheren Seite zu sein. Gesagt, getan. Mathias Schäfer machte nach 37 Minuten endgültig den Deckel auf die Partie. Weitere Treffer durch Marlon Klaus und erneut Mathias Schäfer (45., 47.) schraubten das Ergebnis noch weiter in die Höhe. Auch wenn  Trainer Stefan Willmann im zweiten Durchgang munter durchwechselte, blieben die Jungs meist hochkonzentriert und deutlich überlegen. Dieses Spiel hat einmal mehr gezeigt, dass das Trainerteam sich auf jeden einzelnen Spieler verlassen kann.   

Fazit: Ein ungefährdeter Sieg mit einer überragenden ersten Halbzeit. Auf dieser taktisch ganz starken Leistung lässt sich aufbauen. Jetzt gilt es, auch am kommenden Samstag um 11:30 Uhr bei der SG Siemens Karlsruhe drei Punkte zu holen, um Platz 4 in der Verbandsliga weiter zu festigen.

Es spielten: Sebastian Neek, Janis Baum, Marvin Voth, Moritz Kälber, Niklas Kouba, Daniel Däschner, Reiner Kissel, Marius Kronenwett, Daniel Bäuerle, Marlon Klaus (2), Mathias Schäfer (3), Nick Stöhrer, Marco Bastian, Ian Lasch, Lukas Müller, Lazar Gasic