C-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Gelungener Auftakt in die "Wochen der Wahrheit"

SV Waldhof Mannheim - C1(U15)  0 : 2  (0:1)

Zum Auftakt der Restrunde ging es zum Tabellenvierten Waldhof Mannheim. Man wollte natürlich an die Erfolge der Hinrunde, in der man den heutigen Gegner auf eigenem Platz mit 6:2 schlagen konnte, wiederholen und die zahlreichen Zuschauer sollten nicht enttäuscht werden, sofern sie es mit den Gästen hielten.

Schon in der vierten Minute konnte Kapitän Marvin Voth – wie schon im Hinspiel – einen Freistoß direkt verwandeln und brachte damit den Tabellenzweiten früh auf die Siegerstraße. Leider zeigte sich im Anschluss an die frühe Führung erneut die mangelnde Chancenverwertung. Nach 15 Minuten vergab man mehrere, gute Einschussmöglichkeiten, so dass es beim knappen Vorsprung blieb. Die Waldhöfer kamen nun deutlich besser in die Partie und hatten ihrerseits ebenfalls einige Torgelegenheiten. Diese wusste unser heute einmal mehr überragender Keeper Sebastian Neek allerdings allesamt zu vereiteln, es ging also mit einer 0:1-Führung für die Gäste in die Kabinen.

Nach der Halbzeit machten die Teams dort weiter, wo sie vor dem Halbzeitpfiff aufhörten. Beide Mannschaften spielten weiterhin mit offenem Visier nach vorne, wobei sowohl die Gastgeber, als auch die SGR die Defensive das ein oder andere Mal vernachlässigten. Zwölf Minuten vor dem Ende machten die Gäste dann aber endlich alles klar. Marlon Klaus erzielte, vorher überragend in Szene gesetzt, den viel umjubelten Treffer zum 0:2. Waldhof wusste nun nichts mehr entgegenzusetzen und die Remchinger Jungs brachten die alles in allem verdiente Führung dann souverän über die Zeit.

Letztendlich souverän bringt die SG Remchingen die Punkte mit nach Hause. Die Hausaufgaben zum Auftakt in die Wochen der Wahrheit sind also erledigt. Nun bekommt man es in den kommenden drei Spielen mit dem Tabellendritten, -fünften, sowie dem Tabellenführer zu tun. Am kommenden Samstag, 12.03.2016 um 13 Uhr auf dem Sportplatz des FCA Wilferdingen kommt es nun zum Derby und Spitzenspiel gegen  den aktuellen Dritten 1.CfR Pforzheim. Mit einem Sieg gegen die Goldstädter könnte man den zweiten Tabellenplatz in der C-Junioren-Verbandsliga festigen und die direkten Konkurrenten weiter distanzieren.

Es spielten: Sebastian Neek, Daniel Bäuerle, Marvin Voth, Moritz Kälber, Janis Baum, Daniel Däschner, Justin Tucholke, Felix Reinig, Tim Bahnmaier, Marlon Klaus, Ian Lasch, Nick Stöhrer, Reiner Kissel, Niklas Kouba, Levin Hutmacher