C-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Verdienter Heimsieg

C1(U15) - SG Siemens Karlsruhe  4 : 1 (1:0)

Vom Anpfiff weg sahen die Zuschauer ein Heimteam, das bemüht war das Spiel zu dominieren, jedoch waren die Aktionen zu Beginn noch zu langsam.

Einzig erwähnenswert ein Lattenknaller nach Fernschuss von Norick Anic. Es dauerte bis zur 20. Minute, ehe Rene Mertler den Ball, nach einem schnellen Spielzug über die linke Außenbahn, zum verdienten 1:0 einschieben konnte. Bis zur Halbzeit weiter gefälliger Fußball unseres Teams, der aber nicht zu weiteren Torerfolgen führte.

Als man aus der Halbzeitpause kam, spielte unser Team unverständlicher Weise keinen Fußball mehr. Immer einen Schritt zu spät, jeder für sich, fehlende Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten „sechs setzen“..... man tat alles um den Gegner stark zu machen. Diese führte in der Konsequenz dann auch zum Ausgleichstreffer für die SG Siemens.

Die „Schwächephase“ dauerte noch ein paar Minuten, ehe wir über Laufbereitschaft und Kampf wieder besser ins Spiel fanden. Nach einem langen Ball von Rene Mertler konnte Niklas Hinsa den Ball mit einem „Grätschsprung“ über den herauslaufenden Torwart zum 2:1 ins Tor schießen. Danach wieder druckvolleres Spiel unseres Teams. Bis auf gelegentliche Konterversuche des Gegner übten wir wieder die Spielkontrolle aus. Nach einem Freistoß von der rechten Seite, getreten von Hüseyin Akalin, konnte Moritz Kälber  den Ball zum 3:1 einnicken. Den Schlussstrich setzte Silas Brehm mit dem 4:1, als er dem Ball energisch nachsetzte und sich am gegnerischen 16er gegen den Torspieler von Siemens bei einem „Pressschlag“ durchsetzte und den Ball Richtung Tor mitnahm und dort einschob.

Ein aufgrund der Spielanteile hochverdienter Sieg.

Weiter so Jungs !!!

Team:

Paul Westphal – Hüseyin Akalin, Moritz Kälber, Sven Schwarz, Rene Mertler – Norick Anic, Marcel Gross, Mikail Özcelik, Bevin Celikcakmak – Niklas Hinsa, Andreas Mertler --- Ian Lasch, Silas Brehm, Anastasios Paltoglou, Lars Holtz